5 praktische Youtube Hacks, die du noch nicht kennst!

5 praktische Youtube Hacks, die du noch nicht kennst

Vor wenigen Wochen war ich wieder einmal bei einer Veranstaltung im Youtube-Space in Berlin und habe mich dort mit dem ein oder anderen Youtuber sowie meiner Partnermanagerin unterhalten. Dabei ging es, wie so häufig, um das Steigern der eigenen Reichweite und kleinere Kniffe, wie man den Kanal nach vorn bringen kann. Dabei gab es einige Tipps, die selbst größeren Youtubern nicht bekannt waren und deshalb möchte ich sie an dieser Stelle teilen. Vielleicht helfen sie Dir ja auch, Deinen Kanal bekannter zu machen und dabei, Deine Video zu verbreiten.

Automatisches Abo per Kanal-Link

Einige kennen es, andere nicht: die Linkerweiterung ?sub_confirmation=1 – hängst Du diese an die URL, die auf Deinen Kanal zeigt, wird der Klickende gefragt, ob er den jeweiligen Kanal abonnieren möchte.

Link mit Channel-ID:

https://www.youtube.com/channel/DEINECHANNELID?sub_confirmation=1

Link mit Usernamen:

https://www.youtube.com/user/DEINUSERNAME?sub_confirmation=1

Automatisch Untertitel einblenden

Wenn Du für Deine Video Untertitel erstellst, müssen diese für gewöhnlich erst eingeblendet werden. Mitunter möchte man allerdings, dass die Untertitel des Videos einem Besucher automatisch angezeigt werden. Auch hierfür gibt es einen Trick. Du vergibst dafür bei Deinem nächsten Video einfach yt:cc=on als Schlagwort / Tag. Dadurch zwingst Du Youtube gewissermaßen dazu, bei Deinem Video automatisch die Untertitel einzublenden.

Thumbnail eines beliebigen Videos anzeigen lassen

Manchmal möchte man sich das Thumbnail eines beliebigen Videos in epischer Breite anschauen, es herunterladen oder einmal schauen, was sich dort tatsächlich verbirgt. Dafür kann man einerseits im Quellcode des jweiligen Videos suchen oder sich eines kleinen Tricks bedienen.

https://img.youtube.com/vi/VIDEOID/maxresdefault.jpg

Zu einer beliebigen Sekunden-Marke verlinken

Es ist schön, dass manche Video lange, lange Intros haben und toll, dass die meisten Youtuber nicht auf den Punkt kommen. Immerhin streckt das ein Video schnell auf über 10 Minuten, was die Nerven strapaziert und den Cashflow optimiert. Wenn ich allerdings ein Video empfehlen möchte und auf eine bestimmte Stelle aufmerksam machen will, kann ich dies innerhalb des Links angeben.

https://youtu.be/VIDEOID?t=ZEITINSEKUNDEN

Playlists und Aufrufe in Dauerschleife

Wenn Du auf ein Video von Dir verlinkst, bietet es sich stets an, das Video innerhalb einer Playlist zu verlinken. Das hat einerseits den Vorteil, dass dem Nutzer neben dem Video lediglich Deine Videos angezeigt werden oder eine Auswahl von Inhalten, die Du selbst gebündelt hast. Darüber hinaus kann es anbieten, die Playlist beim Verlinken in zufälliger Reihenfolge abzuspielen. Vor allem bei Links auf Musikvideo-Playlists ist das enorm hilfreich und kann als abwechslungsreicher wahrgenommen werden. Außerdem erhalten so alle Videos aus der Playlist eine gleichmäßige Verteilung der Views, falls euch das wichtig ist

1. Erstellt dafür im ersten Schritt eine Playlist und fügt ihr alle Videos hinzu, die darin auftauchen sollen.
2. Wählt dann die jeweilige Playlist aus eurem Kanal aus und klickt auf das Video, das verlinkt werden soll.
3. Die URL im Brower hat sich nun verändert, wenn ihr diese nutzt, wenn ihr das Video verlinkt, öffnet der Besucher immer die Playlist mit.
4. Hängt ihr nun noch das Kürzel &shuffle=1 an diesen Link, werden die Inhalte der Playlist – nach dem verlinkten Video – in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

Zusatztipp: Das hat außerdem den Effekt, dass Besuchern, die das jeweilige Video „normal“ betrachten, immer häufiger als nächstes Video eines aus ebendieser Playlist empfohlen wird und kein fremdes. Dies liegt darin begründet, dass Youtube „lernt“, dass die meisten User im Anschluss an das eine Video sehr häufig einen bestimmten Inhalt – das Video Deiner Playlist – angeschaut haben.

Dieser Beitrag wurde von MrSnooze verfasst, schaut euch gerne seinen Kanal an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.